Sternwarte  “Dreamstar”             
a) Celestron Edge HD 1400     (Schmidt-Cassegrain)     Öffnung: 356 mm     Brennweite: 3910 mm f/11     mit Hyperstar-System f/1,9 b) APM-LZOS Triplet APO 152/1200 CNC LW II     Öffnung: 152 mm     Brennweite: 1200 mm f7,9     Optik: OK4     Reducer: Riccardi 0,75 x M82 c) TS-Triplet APO                  Öffnung: 130 mm               Brennweite: 780 mm f/6     Optik: FPL53 d) Skywatcher (ED-Refraktor)     (als Guide-Teleskope)     Öffnung: 80 mm     Brennweite: 600 mm f/7,5 e) Vixen NP-80M (Refraktor)  -verkauft-     Öffnung: 80 mm     Brennweite: 910 mm Montierung AP1200/GTOCP3 von Astro-Physics mit Software APCC (Astro-Physics Command Center) Kameras: a) CCD ATIK490EX mono b) ZWO ASI071MC Pro c) ZWO ASI174MC USB3.0 Farbkamera d EOS 450D (unmod.) e) DMK 31AU03.AS   -verkauft- f) Lodestar M Software: a) Adobe Photoshop CS6 b) MaxIm DL Pro 6 c) The SkyX Prof d) eye&telescope 3.1.2 sonstiges: a) TDM-TelescopeDriveMaster, Version 2.5 b) Daystar H-alphaFilter 0,6 Angström     mit 135mm DERF für mobile Sonnenbeobachtung mit APO 130mm und EQ-6     mit 160mm DERF in Sternwarte mit APO 152mm
das Hyperstarsystem auf f/1,9 Brennweite
Hyperstar mit Canon EOS 450D unmod.
Hyperstar mit ATIK 490EXm und Filterschublade
für die mobile Sonnenbeobachtung:   Apo 130/780mm, 4fach Telezentrik, Daystar H-alphaFilter 0,6 Angström und 135mm D-ERF-Filter, EQ-6 SkyScan Pro auf Berlebach-PLANET-Stativ
TDM-TelescopeDriveMaster, Version 2.5
Messung AP1200 ohne TDM und ohne Guiding
Messung AP1200 mit TDM und ohne Guiding
Bilder vergrößern durch anklicken
Instrumentarium
Riser 57mm
Baader TZ-4
Daystar H-Alpha Filter mit 0,6 Å
OAZ 3“ Starlight FT
alt: TS-Triplet APO 130/780 mit Carbontubus